Impressum

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

insa4 rosenkaymer architekten PartG mbB
Kipdorf 23
42103 Wuppertal

Partnerschaftsregister: Registerblatt PR 3832
Registergericht: Amtsgericht Essen

Vertreten durch:
Dipl.-Ing. Architektin
Isabella Rosenkaymer

Dipl.-Ing. Architekt
Arndt Rosenkaymer

Kontakt

Telefon: 0202 – 37 32 22 00
Telefax: 0202 – 37 32 22 79
E-Mail: architektur@insa4.de

Umsatzsteuer-ID

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 311 241 585

Berufsbezeichnung und berufsrechtliche Regelungen

Berufsbezeichnung:
Architekt

Zuständige Kammer:
Baukammergesetz NRW (BauKaG NRW)
Durchführungsverordnung zum Baukammergesetz (DVO BauKaG NRW)
Satzung der Architektenkammer NRW
Satzung der Ingenieurkammer Bau NRW

Verliehen in:
Deutschland

Es gelten folgende berufsrechtliche Regelungen:

Angaben zur Berufs­haftpflicht­versicherung

Name und Sitz des Versicherers:
VHV Allgemeine Versicherung AG
VHV-Platz 1
30177 Hannover

Geltungsraum der Versicherung:
Deutschland

EU-Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Verbraucher­streit­beilegung/Universal­schlichtungs­stelle

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

Corporatedesign, Konzeption und Realisation

Büro Longjaloux GmbH
Visuelle Kommunikation und Designstrategie
Beyeröhde 14
42389 Wuppertal

Tel.: 0202 280 510
Fax: 0202 28051 37
info(at)longjaloux.de

 

Fotonachweise:

Projekte:
Kindergarten Mastweg: Ryszard Kopczynki
CVJM-Haus: Uwe Stratmann
Einfamilienhaus, Fassadensanierung: Uwe Stratmann
HAKO Praxis: Isabella Rosenkaymer
Kindergarten Goldstück: Ryszard Kopczynki
Neumannstraße Mieterausbau: Isabella Rosenkaymer
Neumannstraße Künstlerhaus: Uwe Stratmann
Geschäftsgebäude Loher Straße: Isabella Rosenkaymer
Mehrfamilienhäuser: Achim Bednorz
Quartierhaus Dönberg: Uwe Stratmann
Firmengebäude VPF: Uwe Stratmann
Personen + Büro:
Dominic Heidl

 

QUARTiERHAUS DÖNBERG​

QUARTiER-
HAUS DÖNBERG​

QUARTiERHAUS DÖNBERG

Erweiterung und Umbau eines Gemeindezentrums zu einem barrierefreien Quartierhaus

Fertigstellung: November 2021 
Bausumme: 1.500.000 € 
Nutzfläche: 815 m² 
Entwurf: Isabella und Arndt Rosenkaymer

Leistungen:

  • Grundlagenermittlung
  • Vorentwurf
  • Entwurf,
  • Genehmigungsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Ausschreibung und Vergabe,
  • Objektüberwachung
  • Lichtplanung / Lichtkonzept
  • Wärme- und Schallschutznachweis
  • Energetisches Konzept
  • Begleitung der BEG-Fördermaßnahmen
  • Akustikplanung

Die evangelische Gemeinde Dönberg hat ihr in die Jahre gekommenes Gemeindezentrum saniert und erweitert. Das knapp 60 Jahre alte, an der Höhenstraße gleich neben der Kirche gelegene Gebäude ist um einen 120 Quadratmeter großen Anbau erweitert worden. In diesem Zusammenhang ist das neue Gemeindezentrum zu einem „Quartierhaus“ weiterentwickelt worden, zu einem Treffpunkt, der „Begegnungsmöglichkeiten“ für alle Dönbergerinnen und Dönberger.

Das künftige Quartierhaus ist barrierefrei und auch für Menschen mit Behinderungen ohne Probleme zugänglich und nutzbar. Das Gebäude hat einen neuen Eingangsbereich erhalten, davor sollen künftig Tische und Stühle zur Begegnung aufgestellt werden können. Die Bücherei ist im Zuge des Umbaus erweitert worden, auch der Eine-Welt-Laden wird weiterhin genutzt werden. Die Toilettenanlage ist erneuert und um eine Behindertentoilette erweitert worden, auch die Küche wurde vollumfänglich erneuert.

Der zusätzliche Versammlungsraum (Neubau) bekommt großzügige Glasfronten, die auch zum neu geschaffenen Kirchplatz geöffnet werden können.

Das Highlight des Entwurfs sind die individuell perforierten vorgehängten Fassadentafeln aus wetterfestem Baustahl, die einerseits mit der Farbtemperatur der Klinkerfassade des Bestandsgebäudes harmonieren, aber andererseits den Neubau architektonisch eindeutig vom Altbau unterscheiden.